Stranger than Paradise: neurodiversität

Arbeit im neurodiversen Umfeld

Kommunikation neurodiverse Agentur

Als Agentur die sehr gerne mit neurodiversen Menschen arbeitet, ist der Alltag nicht wirklich einfach. Beispiel Kommunikation mit einem Autismusverband zur Besprechung einer neuen Webseite: Wir sind zu einer virtuellen Besprechung verabredet, leider klappt die Technik nicht so richtig. Wir brauchen eine halbe Stunde um die Verbindung stabil auf zu bauen. Ein Rekordwert, so etwas habe ich noch nicht erlebt. Ein Teilnehmer hat ein Problem mit dem Mikro, er kann nur hören, bzw. über den Chat teilnehmen.

(mehr …)

Die neurodiverse Agentur

Die neurodiverse Agentur

So, jetzt ist es also passiert. Die neurodiverse Agentur wir Realität. Mal sehen, auf was wir uns da einlassen. Was bedeutet das konkret, was soll passieren? Also zunächst mal, ändert sich vor allem der Blickwinkel. Während ich (Raphael Bolius) bis jetzt unter dem Label „gruenkraft.design“ ausschließlich Webseiten gemacht habe, wird die Agentur unter „gruenkraft.agency“ auftreten. Neurodiversität (im konkreten Fall vorerst mal ADS) soll von der Bürde zum Asset werden. Kreative Lösungen für Kommunikationsaufgaben im Internet.

(mehr …)